CASO-Toolbox

Mit diesen Werkzeugen wollen wir Ihnen das Leben leichter machen. Diese Routinen waren zuerst Kundenanforderungen, die wir umgesetzt haben und von denen Sie profitieren können.

Tools für Inventor

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox Flat für Inventor

flatout

Aus einer Baugruppe heraus werden die Abwicklungen der Blechteile als DXF-Datei erzeugt und eine Stückliste mit Anzahl der gleichen Bleche und deren Blechstärken als Textdatei ausgegeben. Nicht gegebene Abwicklungen werden automatisch erzeugt. Die erzeugten DXF Dateien werden als OLE Referenz in die Hauptbaugruppe eingefügt und somit auch beim „Einchecken“ in Vault mitgenommen.

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox iProp2part für Inventor

iProp2part

Schreibt definierte Eigenschaften in alle zugeordnete Einzelteile und Baugruppen, typischerweise Projektnummer, Kunde etc. Diese Eigenschaften können dann automatisch in den Zeichnungskopf der Bauteilzeichnungen eingetragen werden. Die Funktion ist Vault Kompatibel: Die referenzierten Bauteile/Baugruppen werden auf Rückfrage ausgecheckt und mit der Hauptbaugruppe wieder eingecheckt.

Tools für Autodesk Vault Workgroup / Professional

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox Neutralfomrate generieren

Neutralformate generieren

Über den Jobserver werden bei definiertem Statuswechsel standardisiert ausgegeben:

  • PDF für Zeichnungsableitungen bei definiertem Statuswechsel oder manuell per Rechtsklick auf das Dokument
  • STP für Bauteile und Baugruppen beim Einchecken oder manuell per Rechtsklick auf das Dokument
  • DXF für Blechabwicklungen beim Aufruf der Funktion flatout

Die Neutralformate sind am Original als OLE Referenz angehängt und werden somit beim Einchecken in Vault mitgenommen.

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox Inventor Stückliste nach Vorlage in Excel exportieren

Inventor-Stückliste nach Vorlage als XLS exportieren

Beim Einchecken einer Baugruppe wird die aktuelle Stückliste der Baugruppe in eine Excel-Datei nach vorgegebener Vorlage exportiert und mit der Baugruppe verknüpft. Zusätzlich stehen Excel-Funktionen zur Verfügung, die die Ansichtstiefe der Stückliste filtern.

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox lokales Arbeitsverzeichnis von Vault abgleichen

lokales Arbeitsverzeichnis abgleichen

Über die Funktion „lokale Kopien löschen“ werden alle Dateien mit dem Symbol aus dem Arbeitsverzeichnis gelöscht. Die Funktion kann auf ausgewählte Dokumente, auf einzelne Ordner und sogar auf den gesamten Dateispeicher angewendet werden. Übrig bleiben dann Dateien, die lokal einen unterschiedlichen Stand zur Vault Datenbank haben. Gelöscht wird in den Windows Papierkorb, der auch wieder hergestellt werden kann.

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox lokales Arbeitsverzeichnis von Vault abgleichen

connect ERP

Inventor-Baugruppenstückliste per XML-Datei Definition an ERP bei der Freigabe oder Einchecken übergeben. Die genaue Ausgestaltung wird mit dem Kunden abgestimmt.

CASO Systemhaus MOTIVA Tool 4 Augen Prinzip für Autodesk Vault

4 Augen Prinzip

Die Umsetzung des 4 Augen-Prinzips bedeutet, dass der Prüfer und Freigeber nicht identisch sein dürfen.

CASO Systemhaus MOTIVA Toolbox Funktion Follow

follow

Zusatz in der Zeichnungsableitung:
Über diese Funktion wird gewährleistet, dass der Prüfer als auch Freigeber im Schriftfeld ausgegeben werden kann. Beim Statuswechsel auf „geprüft“ und auf „freigegeben“ werden jeweils der Namen und das Datum als iProperty mitgeführt. Somit können diese Informationen auf der freigegebenen Zeichnung im Schriftkopf erscheinen.

Projektverzeichnisse erstellen

Für eine bessere Übersicht und ein leichteres Wiederfinden soll der Konstrukteur die Daten strukturiert im Vault ablegen. Bei Anlage eines neuen Projektes können Verzeichnisstrukturen, vordefiniert über eine XML-Datei automatisch generiert werden.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann starten Sie hier Ihre unverbindliche Anfrage:

Anfrage